Fotografie: Abstraktion

Marke / Kategorie: Lifestyle>Fotokunst

Die Fotografin hat eine Fotoserie kreiert, bei der sie ein Schattenspiel auf Frauenkörpern projiziert. Bei der Fotografie Abstraktion handelt es sich um Palmenblätter, die mit ihrem Schatten dem Foto eine erotische als auch abstrakte Note verleihen. Aber warum heißt dieses Bild „Abstraktion“? Das Konkrete und Individuelle auf dem Foto ist ein Frauenkörper, der auf dem Rücken liegt und seine Beine senkrecht streckt. Das durch die Palmenblätter dr... - Fotografie: Abstraktion ist ein Artikel aus der Lifestyle>Fotokunst Kategorie von .

Weiteres aus Lifestyle>Fotokunst

Fotografie: Mann auf Waldboden

Fotografie: Mann auf Waldboden

Marie-Luisa hat dieses Foto Mann auf Waldboden genannt. Das Stilmittel der Schwarz-Weiß Fotografie unterstützt dabei die Aussage des Fotos, die die Fotografien mit diesem Kunstwerk verbindet. Mit der Schwarz-Weiß Fotografie werden die Anfänge der Fotografie ...
Fotografie: Sehnsucht

Fotografie: Sehnsucht

Diese Fotografie ist eine Fortführung des Werkes Erwartung. Die Künstlerin baut diese beiden Fotografien quasi aufeinander auf. Während das Werk Erwartung die Hoffnung der Menschen anspricht, geht es hier um eine sich anschließende Frage. Die Erwartungen sind ...
Fotografie: Endlichkeit

Fotografie: Endlichkeit

Die Fotografie Ursprung zeigt einen nach unten gestreckten Fuß. Für die Fotografin steht dabei der Fuß als Synonym für den Menschen. Unterhalb des Fußes initiiert die Fotografin Wasserblasen, die aussehen als ob sie in Bewegung seien. Wo ist aber nun die ...
Fotografie: Verzückung

Fotografie: Verzückung

Bei diesem Foto spielt die Künstlerin mit der Wirkung von Licht und Schatten. Dabei initiiert sie durch die Schwarz-Weiß-Fotografie eine Stimmung der Ruhe. Der Betrachter des Fotos sieht ein Motiv, was erotisch erscheint ohne dabei etwas von sich ...